BOTAS Skiroller-Schuhe Skate Carbon SNS

BOTAS Skiroller-Schuhe Skate Carbon SNS

 

BOTAS Skiroller-Schuhe Skate Carbon SNS – neues Modell mit aus Carbon verstärkten Schaft und Ratschenverschluss sowie optimiertem Innenmaterial.

Der BOTAS Skiroller-Schuhe Skate Carbon SNS ist die professionellere Variante zum kleineren Bruder. Auch hier wurde die funktionelle Grundplatte in Form der SNS Pilot Skate Sole verwendet. Dadurch passt der BOTAS Skiroller-Schuhe Skate Carbon SNS auf alle SNS-Bindungen von Salomon, Atomic, OneWay, etc.

Übernommen wurde zudem die Basic-Konstruktion. Dadurch wird der Carbonschuh sehr gut belüftet und eignet sich auch zum Skirollern im Sommer bei hohen Temperaturen. Durch das bewährte und langlebige Schnürsystem lassen sich die Schuhe gut an den Fuß anpassen. Beim BOTAS Skiroller-Schuhe Skate Carbon SNS ist das Schnürsystem noch etwas optimiert wurden und sorgt so für eine noch bessere Fixierung der Füße. Das Innenmaterial wurde zudem mit kleinen rutschfesten Gumminoppen versehen, so dass der Fuß auch bei hohen Abdruckkräften nicht verrutscht.

Die Ferse ist auch beim BOTAS Skiroller-Schuhe Skate Carbon SNS gewohnt in einer Carbonschale fixiert, so dass sich der Schuh auch nicht verziehen kann.

Die Skiroller-Schuhe sind mit einem Schaft aus Carbon versehen, der die seitlichen Abdruckkräfte direkt an den Skiroller weiterleitet, ohne sich zu verformen. Dadurch sind eine größerer Kraftübertragung, ein besseres Handling und eine höhere Endgeschwindigkeit möglich. Zudem lässt sich der Schaft (im Vergleich zu anderen Herstellern) auch nach vorn und hinten überstrecken. Somit wird auch das Laufen in der klassischen Technik ermöglicht.

Der Unterschenkel wird perfekt im Schuh gehalten. Grund ist das bewährte Ratschensystem, welches eine optimale Einstellmöglichkeit der Skiroller-Schuhe am Schaft erlaubt.

 

Fazit: Der BOTAS Skiroller-Schuhe Skate Carbon SNS bringt die Weltcuptechnik vom Winter in den Sommer. Er ist nicht nur ein Schuh für leistungsorientierte Läufer sondern auch für Alltagsläufer, die auf bestes Material setzen. Diese Skiroller-Schuhe setzten die Maßstäbe in jedem Fall neu.

Tipp: Wer auch bei Nässe unterwegs ist oder die Skiroller-Schuhe ganzjährig bei einstelligen Plusgraden verwenden möchte, dem empfehlen wir die Yoko Überschuhe aus Neoprene mit Nässe und Kälteschutz passend für die BOTAS Skiroller-Schuhe Skate Carbon SNS.

Unser Größen-Tipp: Wer bei Langlaufschuhen (bspw. Modelle von Salomon) eine 44 2/3 besitzt, dem sollte die EU 44 bei dem BOTAS passen.

 

Produktdetails BOTAS Skiroller-Schuhe Skate Carbon SNS

  •  Schuhe zum Skating-Skirollern (auch als Kombischuh für Klassik geeignet)
  • Obermaterial: synthetisches Material mit Textil und Kunststoff
  • Futter: laminiertes Gewebe mit PU-Beschichtung und Gumminoppen
  • Verschlusssystem: Schnürsystem am Fuß
  • Schaft aus Carbon mit Unterschenkelfixierung Microbuckle Ratschenverschluss
  • Innensohle: anatomische PE Sohle mit Textiloberfläche
  • Außensole: SNS Racing Pilot Carbon Sohle mit RS17 System (1,7cm verlagerter Drehpunkt für optimiertere Kraftübertragung)
  • Kompatibel mit SNS Pilot und SNS Profil Bindungen
  • Größen: EU 37,5-47, UK 4,5-12
  • Farbe: gelb/schwarz
  • made in EU

 

Unser Tipp: Trocknen Sie die BOTAS Skiroller-Schuhe stets bei Raumtemperatur und legen Sie die Schuhe nicht auf Wärmequellen (bspw. Heizungen). So haben Sie länger Freude an Ihrem Schuh!

Finden Sie die richtige Schuhgröße und mehr Informationen zur Firma Botas hier

 

Statt 299,99 EUR jetzt nur 229,99 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1 bis 3 Tage

Lieferzeit:
1 bis 3 Tage

Zusatzinformationen

BOTAS Skiroller-Schuhe Skate Carbon SNS

Der neue Botas im Test bei nordicx.com


Gratis DVD

Unserer Skiroller Lehr-DVD gibt's kostenlos beim Kauf von Skiroller oder Cross-Skates.

Service

Kundenberatung unter der Telefonnummer
(+49) 037467 / 223 55

Warenkorb


Login


News

Keine Einschränkung in der Bestellbearbeitung trotz Corona

Trotz der aktuellen Problematik rund um Corona, ist die Bestellbearbeitung bei uns im regulären...
Keine Einschränkung in der Bestellbearbeitung trotz Corona » Weiter


Folgen Sie uns

Folgen Sie uns auf Blogger!
Folgen Sie uns auf Facebook! Folgen Sie uns auf Twitter!
Folgen Sie uns auf YouTube!